Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Katholische Kindertagesstätte St. Andreas

Aktuelles

In Zeiten von Corona ist es nicht einfach in einer Kita die Abstandsregeln einzuhalten. Wir haben uns ein für uns passendes Konzept überlegt und eingeführt.

Von April 2020 bis Mai 2020 hatten wir eine Notgruppe. Die Eltern (systemrelevante Berufe), die keine Betreuungsmöglichkeiten hatten, brachten ihre Kinder zu uns. Alle anderen Kinder sind zuhause geblieben. Wir haben versucht durch verschiedene Aktionen per E-Mail oder Telefonanrufe Kontakt mit den Familien zu halten. Es war eine schwierige Zeit und wir haben die Kinder in dieser Zeit vermisst.

Seit Juni 2020 haben wir den eingeschränkten Regelbetrieb.

Die Betreuung unserer Kinder findet gruppengetrennt auf zwei Ebenen im Erdgeschoss (Sternengruppe) und im Obergeschoss (Regenbogengruppe) statt. Dort verfügen wir jeweils über einen Gruppenraum, einen separaten Waschraum sowie einen „Ruheraum“ (Sternengruppe/ Der Gruppenraum wird derzeit als Ruheraum umfunktioniert).

Jede Gruppe hat einen separaten Zugang zur Einrichtung. Bitte orientieren Sie sich an den Beschilderungen. Infoplakate und sichtbare Absperrungen weisen auf die geltenden Handhabungen und Regelungen in der Einrichtung hin.

Den Tagesablauf der Kinder versuchen wir so normal zu gestalten, wie es geht. Wir haben mit den Kindern die Hygieneregeln entwicklungsangemessen erarbeitet (Stuhlkreisgespräche, Geschichten vorgelesen, Bilder gemalt, Hygienerituale eingeübt…..) und setzen diese täglich im Kindergartenalltag um. Zusätzlich lüften wir regelmäßig die Räume.
Es finden keine gruppenübergreifenden Aktionen wie z.B. Vorschulaktivitäten … statt, was auch wir sehr bedauern.

Der Außenbereich wird gruppengetrennt genutzt und wir machen öfters kleine Spaziergänge an der frischen Luft.

Aus gegebenem Anlass können unsere Besichtigungstermine nicht in gewohnter Form stattfinden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse telefonisch oder per E-Mail an uns und wir vereinbaren einen individuellen Termin.

Wir danken allen Familien für ihr rücksichtvolles Verhalten und ihr Verständnis.

Aktuelle Informationen finden Sie beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

Herzliche Grüße aus dem Kindergarten!