St. Andreas Neuenberg

Allgemeines

St. Andreas (Fulda–Neuenberg) ist die Pfarrkirche der Pfarrei St. Martin Fulda. Sie liegt im Fuldaer Stadtteil Neuenberg im osthessischen Landkreis Fulda und gehört zum Bistum Fulda. Die Pfarrkirche ist aus dem ehemaligen Kloster Neuenberg hervorgegangen.

Geschichtliches

Das Kloster Neuenberg wurde wurde 1023 gegründet.

Verheerende Zerstörungen brachte die Osterwoche 1525 als revoltierende Bauern aus Schwaben und Franken die während des Bauernkrieges über Dipperz bis nach Fulda vorgestoßen waren. Die Verwüstungen des ehemaligen Klosters Neuenberg waren so groß, dass die vertriebenen Benediktinermönche nicht mehr in ihr Kloster zurückkehrten. Jedoch hielt die Klosterkirche allem stand und ist heute Pfarrkirche der Pfarrgemeinde St. Martin.

Steckbrief

OrtFulda-Neuenberg
Konfessionrömisch-katholisch
DiözeseFulda
PatroziniumAndreas (Apostel)
Baujahr1023
BautypSaalkirche und ehemalige Klosterkirche
FunktionPfarrkirche

Anfahrt


Bilder

Kirche
Kreuzweg
Krypta
Kapelle
Ikonen
Kirche
Kreuzweg
Krypta
Kapelle
Ikonen

Wir danken Herrn Bruno Block für seine historische Forschung zu unseren Kirchen und seine Texte, die er uns zur Verfügung stellt.