Elisabeth-Preis geht an „Projekt Elisabeth“

Wir gratulieren Dr. Kai Witzel

Vor gut einem Jahr begann er sein Praktikum im damaligen Pastoralverbund St. Antonius Fulda-West. Am 19.11.2021 wurde ihm nun der Elisabeth-Preis der Caritas im Bistum Fulda für seine innovative Arbeit verliehen: Dr. Kai Witzel.

Hinter uns liegt ein Jahr auf Distanz. Die Coronapandemie hat vieles aus unserem Gemeindeleben verkompliziert oder gar unmöglich gemacht. In dieser Herausforderung sah Dr. Witzel gleichzeitig eine Chance: Die Chance, Menschen ganz neu zu begleiten. Er begründete das „Elisabeth-Projekt“. Ziel war es für Menschen da zu sein, die sich in der Zeit der Pandemie alleingelassen fühlten.

Dabei nahm er gleichermaßen die Menschen zu Hause, wie auch im Altenheim oder Krankenhaus in den Blick. Erreichbarkeit hatte oberste Priorität. So schaltete er etwa eine Rufnummer (0661 95250194) unter der sich jeder melden kann, der gerade Redebedarf hat oder Unterstützung braucht. Darüber hinaus sammelte er Mitstreiter um sich, die Besuche unternehmen, Materialien verteilen und vieles mehr. Sie wurden in regelmäßigen thematischen Gottesdiensten begleitet und in ihrem Dienst unterstützt.

Wir danken Dr. Witzel und seinem Team für ihren Dienst in unserer Gemeinde und gratulieren ihnen zu dieser Auszeichnung. Wir sind gespannt, was aus diesem Projekt noch an Neuem hervorgeht.